Gästebuch

Über Gästebucheinträge freue ich mich immer!

 

Spam, Beleidigungen, o.ä. werden sofort gelöscht.


Kommentare: 115
  • #115

    brigitte herbst (Sonntag, 08 Januar 2017 14:17)

    Liebe Familie Millowitsch
    Wir haben heute in besonderer Weise an Ihren Vater gedacht,
    beim Frühstück ein Gläschen Sekt, getrunken, und ihn gratuliert.
    Wie (fast ) jedes Jahr.
    Alles Liebe Ihnen allen
    Fam. Brigitte Herbst

  • #114

    Ruth und Karl Hassenpflug Wuppertal (Montag, 21 November 2016 15:11)

    Liebe Frau Millowitsch,
    wir haben gestern zeitversetzt den Film "Mama geht nicht mehr" gesehen und zwar unter vielen Tränen. Sie haben die Rolle so authentisch gespielt, es ging unter die Haut. Wir sind froh, auch diese Seite von Ihnen kennenzulernen. Zur Zeit erleben wir gerade hautnah das ganze Martyrium bei einer guten Freundin mit Brustkrebs. Danke für diesen guten Filmstoff und Ihre darstellerische Leistung. Für Sie und Ihre Familie alles Gute und ein erholsames und ruhiges Fest.
    Herzliche Grüße aus Wuppertal
    Ruth und Karl Hassenpflug (65/65)

  • #113

    Hans-Jörgen Knopf (Sonntag, 13 November 2016 16:58)

    Sehr geehrte Frau Millowitsch,
    Sie werden sich wohl kaum vor dieser Fülle an Fanpost haben retten können. Aber wir müssen einfach etwas zum ausgestrahlten Fernsehfilm „ Mama geht nicht mehr“ sagen. Eine wahre Schauspielerleistung die ihres gleichen sucht. So authentisch eine so schwierige Rolle zu spielen ist eine Meisterleistung. Uns ist es widerfahren, dass unsere Mutti an einem solchen Krebs verstorben ist. Ihre drei Töchter und ihre Partner waren bei ihr, auch in den letzten Minuten ihres Lebens. Der kleine Unterschied zu dieser „Karin“ war, Demenz und wahrscheinlich ausreichend Morvium. Wie groß ihre Schmerzen waren, wir haben es nie erfahren. Sie haben diese Rolle so authentisch gespielt, dass Tränen gerollt sind und wir als Zuschauer mit dabei waren. Sie haben uns nicht bemerkt. Noch einmal vielen Dank für dieses Erlebnis. Wir kennen auch ihren Vater sehr gut und wünschen uns weitere so wunderschöne Filme mit ihnen und persönlich Gesundheit und alles Gute.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ursula & Hans-Jörgen Knopf (65/68)

  • #112

    Inge und Gert Schlue, Cottbus (Samstag, 12 November 2016 17:00)

    Sehr verehrte Frau Millowitsch, Ihr Spiel in "Mutter bleibt da" hat uns bleibend tief berührt. Vielen Dank! Eine Sternstunde im deutschen Fernsehen.

  • #111

    Margit Köditz (Freitag, 11 November 2016 16:17)

    Sehr geehrte Frau Millowitsch, auch ich habe gestern Abend den Film gesehen und war sehr mitgenommen und habe geweint. Das kommt bei mir sehr selten vor, denn ich weiß ja, es ist nur ein Film mit vielen Beteiligten ringsherum. Aber in diesem Film habe ich das alles vergessen und war voll dabei. Sie haben diese Rolle wunderbar gespielt und genau so grausam ist das Leben oft, wenn Krebs ins Leben tritt. Ich möchte Ihnen sagen, dass Sie eine tolle Schauspielerin sind und auch mich begeistert haben.
    alles Gute für Sie und herzliche Grüße
    Margit

  • #110

    Familie Harbusch (Freitag, 11 November 2016 12:27)

    Wir haben Ihren Film " Mama geht nicht mehr "gestern gesehen und finden Ihre schauspielerische Leistung hervorragend . Sie waren einfach Spitze . Schöne Grüsse von Familie Harbusch

  • #109

    Morand Rita (Donnerstag, 10 November 2016 21:58)

    Liebe Marile Millowitsch
    Habe heute Abend den Fernsehfilm "Mama geht nicht mehr" gesehen. Mich hat schon lange kein Film mehr so zu tränen gerührt wie heute Abend. Sie sind eine sensationelle Schauspielerin und eine begnadete Darstellerin. Wenn möglich schaue ich seit Jahren jeden Film mit Ihnen der im Fernsehen gesendet wird. Schön dass es sie gibt. Wünsche ihnen alles Liebe und Gute und noch viele tolle Fernseangebote.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Rita Morand

  • #108

    Kerstin (Donnerstag, 10 November 2016 21:49)

    Toller Film heut Abend!!! Großartig gespielt!!!

  • #107

    Michael Fritzsche (Donnerstag, 10 November 2016 21:44)

    Welch eine Rolle, welch eine großartige Schauspielerin.
    Danke
    Michael (michael.fritzsche@m-massage.de)

  • #106

    Alex (Mittwoch, 02 November 2016 21:53)

    Liebe Fr.Marile Millowitsch in Ihren neuen Fernsehfilm" Mama geht nicht mehr" sind Sie einsame Spitze, sie waren so einmalig. Ich war zu Tränen gerührt.
    Machen Sie weiter so.

  • #105

    Max (Mittwoch, 11 Mai 2016 19:47)

    Schöne Webseite habt Ihr hier aufgebaut, beste Grüße aus Dortmund :-)

  • #104

    Heft Erika (Freitag, 04 März 2016 09:01)

    Finde deine Fan Seite supper viele liebe grüße Erika

  • #103

    Trude Körner (Donnerstag, 03 März 2016)

    Hallo habe in *die Millowitschs * gestöbert und Ihr werdet es nicht glauben ja das Bild von Lucy und Peter war 1948 und kann nur sagen in dem Stück ich glaube es hatte den Titel* dä Blootwoschkünig* es war herrlich. Der einzige Satz der mir noch in Erinnerung ist war* Anton treck de Brems an* Lucy spielte eine temparentvolle Ungarin und Peter grins nen Herzensbrecher*gg. Es sind für mich so viele schöne Erinnerungen an *däm Millowitsch* ob Else Scholten oder der Schneider, Peter ir. in der Etappenhas* 1948 war ich Kind heute *en ahl Möhn* . Da ich weiter weg wohne also nicht mehr in Köln, ist für mich *das Millowitsch* leider nicht mehr erreichbar. Ich wünsche Ihnen alle weiterhin viel Erfolg und das Sie noch sehr sehr lange viel Lachen und Freude verschenken können.
    Wie sagt man im Theater* toi toi toi*
    Mit freundlichen Grüßen

  • #102

    Susanne Müller (Dienstag, 01 Dezember 2015 22:57)

    Meine Erinnerung an die Millowitsch's...
    Sie waren unsere Nachbarn und die Mutter meiner heute immer noch besten Freundin war im Hause Millowitsch die Hausperle.
    Frau K.kannte man nur im weissen Kittel.
    In den Sommerferien in denen die Familie meist mehrere Wochen auf Elba waren , passte Frau K.auf das Haus auf.
    Ein tolles Haus mit grossen Treppenhaus mit Wendeltreppe, an den Wänden Bilder privat und von Prominenten.
    Wir spielten als Kinder durch das ganze Haus und den riesigen Garten mit den Enkeln von Willi und Gerda.
    Als Willi starb war ich 25 Jahre alt.
    Auch heute erinnern wir uns noch gerne an die schöne Kindheit zurück

  • #101

    Wilhelmine (Dienstag, 27 Oktober 2015)

    Moin , endlich gibt es was über die Millowitschs. Bin durch zufall darauf gestossen. Ist nett gemacht. Werden eigentlich auch die alten Schwänke nochmals aufgeführt . Lotti Krekel lebt ja noch. Und Peter Millowitsch könnte ja Rollen seinens Vaters spielen. Diese alten Sachen sollten nicht in vergessenheit geraten.Wäre sehr schade.
    Bin auch geduldig im warten auf eine antwort. Liebe grüße aus Remscheid von nem köllsche Maddche

  • #100

    Bianca (Freitag, 16 Oktober 2015 00:08)

    Ich wünsche mir auch so sehr..da ich nicht in NRW lebe und ins Theater kommen kann ..das mal etwas ausgestrahlt wird ...ich Habs als Kind auch sehr gerne gesehen ...glaub War immer so NeujahrsZeit. .oder Ostern. ..jedenfalls meine ich mich erinnern zu können. ALLES LIEBE UND GUTE GRUSS AUS DEM schwabenländle Stuttgart

  • #99

    Gundie (Sonntag, 06 September 2015 12:57)

    Hallo, eine Frage hier im Raum, wann wird mal wieder ein Stück vom Millowitsch Theater aus dem Fernshen ausgestrahlt. Es ist schade , im Nordrheinwestfalen so ein schönes Theater und nicht mehr im Fernsehn zu sehen - In vergessenheit ,mache Menschen können nicht immer ins Theater kommen und dann noch nicht es sehen im Fernsehen.Könnt ihr nicht mal mit dem WDR Sender in Verbindung teten unsd nachhaken.

    Einen lieben Gruß von Gundie

  • #98

    Beate Schuchardt (Donnerstag, 20 August 2015 10:08)

    Vielen herzlichen Dank für viele wunderschöne Fernsehabende.

    Herzliche Grüße aus Hanau

    Beate Schuchardt

  • #97

    Fritze (Dienstag, 07 Juli 2015 07:23)

    Hallo zusammen!
    Bin durch Facebook auf diese Seite gestossen und bin begeistert.

  • #96

    Helmut Heisig (Samstag, 04 Juli 2015 19:29)

    Liebe Eileen,

    habe nach längerer Zeit mal wieder auf Deiner tollen "Millowitsch-Fanpage" vorbeigeschaut.Und ich bin jedesmal begeistert.
    Als Kind habe ich die Theateraufzeichnungen mit Willy Millowitsch im Fernsehen gesehen und mich köstlich amüsiert. Und seit "Nikola" gehört Mariele Millowitsch zu meinen Lieblingsschauspielerinnen in Deutschland. Persönlich bin ich jedoch bis jetzt noch niemandem der Millowitschs begegnet.Leider.

    Weiterhin alles Gute und viele Besucher auf Deiner Fanpage.
    Viele Grüße aus Stuttgart,
    Helmut

  • #95

    Felix Kortländer (Donnerstag, 02 Juli 2015 22:35)

    Hallo liebe Mariele,
    nach 50 Jahren melde ich mich bei Dir weil ich immer deine Filme im Fernsehen sehe und dabei oft an unsere gemeinsame Zeit im ZDF studio in Köln zurückdenken muß.
    Kannst Du dich erinnern?
    Wir waren beide Komparsen,ich mußte mein Studium verdienen und Du.....auch!

  • #94

    Mario (Dienstag, 30 Juni 2015 22:39)

    Sehr schöne und informative Seite! - Ich weiß wie viel Arbeit darin steckt und deshalb Hut ab :-)
    Ihnen alles Gute und weiterhin so viel Freude bei dieser Seite! Komme ganz sicher mal wieder!

  • #93

    Uschi Dembowski (Dienstag, 17 März 2015 11:17)

    Liebe Frau Millowitsch! Ich bin sehr krank und daher überwiegend ans Haus gefesselt. Nun würde ich gerne die DVDs der Serie "Girlfriends" kaufen. Leider kann ich sie nirgendwo mehr bekommen. Diese Serie hat mir so sehr gefallen. Ich war selbst 35 Jahre lang Chefsekretärin und das Leben auf der Chefetage ist mir sehr vertraut. Können Sie mir einen Tipp geben, wo ich diese DVDs noch bekommen könnte? Ich bin ein sehr großer Fan ihrer Arbeit und verfolge ihre Karriere interessiert über Jahre. Ich wünsche Ihnen weiterhin sehr viel Erfolg, Glück und vor allem Gesundheit. Mit lieben Grüßen Ihre Uschi Dembowski

  • #92

    Franzi (Samstag, 28 Februar 2015 10:57)

    Liebe Eileen, eine wunderbare Fanseite, finde sie sehr gelungen! ;) War schon öfters hier drauf.. Schau mir grad wieder GirlFriends als Wh. an. War das schön! Liebe Grüße von Nahe Braunschweig in den Harz!
    alles Liebe

  • #91

    Edgar Ladwig (Freitag, 20 Februar 2015 20:59)

    Hallo

    Hab da ne Frage

    Wo könnte ich die Single Woher hat den mein Scheißerchen so wunderschöne Beisserchen als mp 3 erhalten?

  • #90

    Micky (Sonntag, 01 Februar 2015 12:16)

    Happy Birthday, Peter Millowitsch!

  • #89

    Curin (Sonntag, 01 Februar 2015 10:13)

    Sehr geehrte Frau Millowitsch, ich möchte Ihnen meinen Respekt zollen, dass Sie diese Flüchtlingsfamilie aufgenommen haben. In Zeiten des Ausländerhasses und der Diffamierung Anderer die nicht ins kleinkarierte Denkbild passen und des immer stärker werdenen Egoismuses ist das ein wundervolles großzügiges Ereignis. Danke sagt Frau Curin

  • #88

    Anja P. (Freitag, 30 Januar 2015 19:59)

    Hallo zusammen!
    Bin durch Facebook auf diese Seite gestossen und bin begeistert. Die liest sich wie ein Buch und strotzt voller Engagement und Herzblut! :-)
    Da kommen mir ja beinahe die Tränen. Danke, nun weiss ich, wie ich meinen weiteren Abend gestalte. Mit der Lektüre dieser "Fanpage".
    Gruß
    Anja

  • #87

    Peter Allenstein (Freitag, 30 Januar 2015 09:21)

    Hallo,
    heute, 30. Jan. 2015, las ich im Hamburger Abendblatt einen kleinen Artikel (mit Foto und Altersangabe!) über Ihre Vermietung einer Wohnung an eine Flüchtlingsmutter mit Sohn. Ich möchte Ihnen meine Hochachtung dafür aussprechen sowie die weltoffene, tolerante und von Zivilcourage getragene Haltung, die hier zum Ausdruck kommt.
    Anmerken möchte ich noch, dass die Altersangabe beim Foto in der Zeitung nicht dazu angetan ist, wegzugucken, ganz im Gegenteil, fröhlich, freundlich und optimistisch wirkt das Foto und spiegelt Ihre Haltung im Falle der Wohnungsvermietung deutlich wider. Es sollte mehr prominente Menschen wie Sie geben, die nicht nur reden, sondern handeln.
    Beste Grüße
    Peter Allenstein (ohne Foto, aber 63 und nicht so sehr prominent)

  • #86

    Aurel (Donnerstag, 29 Januar 2015 17:49)

    Hi Eileen!
    Bitte lasse Dich nicht unterkriegen, es gibt genug Leute die Deine Arbeit zu schätzen wissen und die verstehen, warum Du das alles machst. Das sollte Dich nicht beeinflussen und wahrscheinlich tut es das auch nicht. Ich wollte es trotzdem noch mal sagen!
    Bitte weiter so.
    Und an alle: Eileen ist wohl ein wandelndes Millowitsch Lexikon. Ihr könnt sie wirklich alles fragen und sie wird euch helfen. Mir hat sie geholfen ein Stück zu finden das ich schon ewiglange gesucht habe. Nirgens war es zu finden und dann kam ich auf diese Website und die Suche hatte ein Ende. Nur andere Fans können verstehen wie froh man dann ist. nIcht nur deswegen finde ich es toll, was Eileen hier leistet.
    VG
    Aurel

  • #85

    Trude Körner (Mittwoch, 28 Januar 2015 17:55)

    Liebe Millowitschs, was hat Euer Theater ob drinnen oder am TV mich viele Tränen gekostet. Ob *Blootwooschkönig* im Theater *Etappenhas* und und und. Was waren das für herrliche Stunden mit Willy, Elsa Scholten, oder dem Schneider, ja selbst auch mit Lucy ;-) da künnt ihr sehen wie alt ich schon bin. Ihr beiden noch in den Kinderschuhen* enä wo dat immer schön* macht weiter ich wünsche euch sehr viel Glück und Ihr uns erhalten bleibt do meet mer och noch jet lache künne. Liebe Grüße nach Köln und Euch Toi Toi Toi Trude Körner

  • #84

    Ulrich Göbbels (Mittwoch, 17 Dezember 2014 21:10)

    Hallo,
    ich kannte u. mochte noch die Arbeit ihres Vaters, - er hatte gute
    seel. und humane Substanz und konnte die Anderer zeigen.
    Wie früher auch bei Ihnen. Schade, dass jetzt auch bei ihnen wohl
    Thrill wichtiger wird als die dichte Geschichte.

  • #83

    Gisela (Sonntag, 23 November 2014 10:28)

    Liebe Mariele Millowitch,

    vielen lieben Dank, das Sie mir gestern im Friedenswäldchen so beherherzt zur Seite gestanden haben. Der Foxterrier der unseren weißen Pflegehund Gizmo angefallen hat, hat sicherlich in der KInderstube geschlafen. Gizmo hat gestern noch etwas gehumpelt und wie so schon vor Ort festgestellt haben, ist alles gut gegangen. Nachdem er gestern noch etwas unter Schock stand ist heute das humpeln weggefallen.
    Übrigens, wir das ist unsere Familie mit 4 Personnen lieben die Filme in denen Sie mitspielen, unvergessen die Serie Girlfriends.
    Weiterhin viel Erfolg und alles Gute
    Gisela

  • #82

    Friederike (Samstag, 22 November 2014 15:09)

    Hallo Eileen,

    schönes neues Design! :-)

    Viele Grüße

  • #81

    Marc (Sonntag, 09 November 2014 20:11)

    3mal: WOW
    1. dafür dass es überhaupt eine Fanseite über Willy Millowitsch gibt (wenn er DAS noch erlebt hätte!!)
    2. dafür dass diese Seite so schick ist und informativ. Ausserdem immer auf dem neuesten Stand, wie ich das sehe
    3. dafür dass die Betreiberin der Seite so wahnsinnig jung und hübsch ist. Musste mir eben mehrfach die Augen reiben. Wenn der Willy DAS noch erlebt hätte (-:
    Ich finde es toll dass es noch junge Willy-Fans gibt. Daumen hoch

    Ich wünsche Ihnen, liebe Eileen, weiterhin viel Freude mit der Seite und persönlich alles Gute... schaue gern wieder vorbei.

  • #80

    Stefan Gies (Mittwoch, 15 Oktober 2014 08:04)

    Sehr schön gestaltete und SEHR ausführliche Fanpage. Der Besuch hier hat mir sehr gefallen und ich werde bald mal wieder vorbei schauen. Weiter so!

  • #79

    Jasmin (Dienstag, 05 August 2014 15:07)

    Hey ich finde das, was du hier machst total klasse! Es freut mich zu sehen, dass ich nicht die Einzige bin in dem Alter (bin 20 :D), die so ein Fan von ihnen ist :D Ich bin totaler Mariele Fan seit ich denken kann und werde oft schräg in meinem Freundeskreis angeschaut :D Deshalb finde ich das auch so klasse, dass du fast im selben Alter bist! :D

    Und du machst diese Seite wirklich hervorragend!! Die einzige Seite, die so aktuell bleibt, ich danke dir! :) Mach bitte weiter so!! Ich bin ein treuer Leser deiner Seite :)

  • #78

    Anne-Christel Sonntag (Donnerstag, 01 Mai 2014 21:43)

    Hallo Frau Millowitsch,toller Film am Sonntag,den 01.05.2014 mit Walter Sittler.Ganz toll.

    Sie trugen in dem Film einen grünen Mantel. Wären Sie so freundlich und würden mir sagen was das für eine Marke war. Hat mir sehr gut an Ihnen gefallen.
    Ich hoffe, man sieht Sie demnächst noch öfters.
    Viele liebe Grüsse

    Anne-Christel Sonntag

  • #77

    Harald Müller (Mittwoch, 27 November 2013 23:21)

    ....viele liebe Grüße aus Uerdingen (Krefeld-Uerdingen) und recht herzlichen Dank .... Sie wissen schon wofür .... ach ja .... Sie haben da übrigens eine ganz ganz tolle und liebevoll gestaltete Fan-Seite in der sehr viel Herzblut steckt !!!!!

  • #76

    gisela fischer (Mittwoch, 20 November 2013 12:34)

    Hallo Frau Millowitsch!
    Wollte Ihnen am Montag bei mir an Kasse im Baumarkt i Lindlar eigentlich sagen dass Sie eine ganz tolle Frau sind!!Aber es standen zu viele hinter Ihnen an Kasse.
    Bleiben Sie so und knubbeln ihren Luigi von mir.Hunde sind die treusten Seelen!
    Alles Gute für die Zukunft.
    Herzliche grüße g.fischer

  • #75

    Marcel (Dienstag, 01 Oktober 2013 19:49)

    Hallo Eileen,
    was für 'ne tolle Seite, die ich gerade im "www" entdeckt habe! Freue mich richtig drüber. Außerdem bist du echt 'ne hübsche wenn ich das so sagen darf ;-)
    Werde mal öfters hier vorbei gucken
    Mfg,
    Marcel

  • #74

    Helmut Heisig (Donnerstag, 22 August 2013 18:22)

    Hallo Eva,hallo Eileen,
    es ist immer wieder schön auf Eurer tollen Seite vorbeizuschauen.
    Morgen sind es zwei Wochen,als ich zusammen mit meiner Familie während unseres Urlaubs in Aachen,einen Tag in Köln verbrachte.Eine schöne Stadt.Natürlich haben wir auch beim Willy Millowitsch-Denkmal vorbeigeschaut und schöne Erinnerungsfotos gemacht.Liegt etwas versteckt das Bänkchen mit Willy Millowitsch,aber wir sind fündig geworden.
    Als "Nikola"-Fans haben wir natürlich im Stillen gehofft,dass uns so ganz zufällig Mariele Millowitsch in ihrer Heimatstadt über den Weg läuft.Doch der Zufall hat uns leider im Stich gelassen.
    Viele Grüße aus Stuttgart,
    Helmut

  • #73

    Günter Knipping (Dienstag, 30 Juli 2013 21:35)

    Hallo Frau Millowitsch
    Am Drehtag in Much war ich dabei, als Mitglied der German Silver Singers. Habe Sie schon immer gerne gesehen. Fand meinen Fernseh -
    eindruck bestätigt. Tolle Frau. Bin am 01.08. wieder dabei, freue mich schon.
    Gruß und toi toi toi
    Günter Knipping

  • #72

    melissa basin (Samstag, 20 Juli 2013 12:52)

    liebe eileen ich finde deine seit sehr gut ich bin ein ganz großa mariele fan leider konte ich die nocht nicht live sehen aber da für habe ich ein autogram du mast die seite echt gut ich hate mal angeblich mal mariele mal bei fb weil es hatz sich mal eine mal alls mariele ausegebnen <3aber du bist auch echt nett ich kene mariele schon seit ich 7 jahre alt bin und jetzt bin ich 15 ich möchte mit dir das gerne teilen das fan sein mach weiter sooo ich liebe alle mariele sendungen ps deine melissa basin

  • #71

    Evi G. (Freitag, 31 Mai 2013 19:02)

    Liebe Eileen,ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag. Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag. Viele Grüße und vielen Dank für die super Fanpage!

  • #70

    Gudrun Hunzelder (Mittwoch, 17 April 2013 23:31)

    Hallo, ich bin ein großer Fan von vielen Theater Stücken leider ist es so schwer an alte Stücke dran zu kommen wie von Ohnsorg Theater oder auch Millowitsch Theater , würde gerne mit anderen Fan gerne Listen tauschen den die alten Stücken haben einen bessern Lacherfekt als die jetzigen. Meine Mail-: W.Leh@t-online.de

  • #69

    Maria-Elisabeth Salz (Dienstag, 16 April 2013 08:16)

    Find ich toll, eine Fanpage von Mariele Millowitsch. Hab gestern abend mir eine Aufzeichnung einer Sendung über sie angesehen und war sehr angetan. Auch über Karl-Heinz. Was ich an Mariele Millowitsch mag, ist ihre Herzlichkeit und dass sie Krimskrams sammelt. Erinnert mich ein bisschen an mich selber, dazu kommt, dass sie mal gerade vier Monate älter ist als meine Wenigkeit und sie aus Köln und ich aus Bonn komme. Und Ihr Zitat "et hät noch imme jot jejange" wird von mir immer dann angewendet, wenn ich irgendwie was Aufbauendes brauche, hat auch immer geholfen. Sollten Sie Mariele Millowitsch sehen, sagen Sie ihr bitte, München ist zwar sehr schön, aber Rheinland bleibt Rheinland und ist durch nix zu ersetzen. Liebe Grüße aus München.

  • #68

    Wolfgang Schlößer (Freitag, 29 März 2013 21:04)

    Hallo liebe Eileen,

    ein kleines, nein ein großes Dankeschön an dich und Eva für diese mit viel liebe und informativen Beiträgen gestaltete Seite.

    Auch ich bin mit Willy Millotisch groß geworden. Mit seinen Theaterstücken und mit seinen Liedern. Als Jahrgang 1956 habe ich noch viele Stücke im Fernsehn Zuhause mit meinen Eltern geschaut.

    Als Musikinteressierter (wenn auch überwiegend Musik der Klassischen, Musical, Pop, Jazz und Swing Genre)habe ich natürlich auch seine Musik hin und wieder gerne gehört.

    Besonders hat mir der Bericht gefallen, in dem du erzählst, wie du zu den Millowitsch´sens :) gekommen bist.

    Ich werde mir jetzt mal deine Seite so nach und nach ansehen. Der erste Eindruck ist ja schon sehr gut.

    Macht bitte weiter so und haltet das Andenken an einen großartigen "VOLKS"-Schauspieler in Erinnerung. Er hat es verdient. Seine Kinder machen das auch ganz großartig, egal ob auf der Bühne oder im TV.

    Ich hoffe, das TV macht den Theaterleuten nicht allzu sehr zu schaffen.

    Denn ein Kino oder Theaterbesuch kann keinen Abend vor dem TV ersetzen. Das LIVE Erlebnis gibt es nur hier.

    Ich habe über 20 Jahre als Opernextrachormitglied im Theater Mönchengladbach Krefeld auf der Bühne gestanden.
    Theater ist LIVE am schönsten!

    Liebe Grüße
    Wolfgang Schlößer


  • #67

    Horst Krings (Donnerstag, 21 März 2013 12:59)

    Nachtrag für Interessierte: Hier noch der Link zu einer interessanten Gedenkseite ans Ohnsorg-Ensemble...
    http://www.steffi-line.de/archiv_text/nost_buehne/14o_ohnsorg_theater.htm

  • #66

    Horst Krings (Donnerstag, 21 März 2013 12:51)

    Liebe Eileen, nachdem Sie mir netterweise Kopien von div. Millowitsch-Stücken aus den 60er Jahren zur Verfügung gestellt haben, habe ich mir Ihre Fanpage mal genauer angesehen u. erstaunt festgestellt, wie jung Sie als Willi-Fan noch sind!!! Ich hatte mir eher eine ältere Dame vorgestellt, die noch das Andenken pflegt...Aber, Chapeau, dass sich selbst junge Leute heute noch für diese Art von Volksschauspiel u. Witz interessieren ist schon bemerkenswert, denn nur so leben Traditionen u. Erinnerungen weiter! Ich selbst bin fast 64J. alt, war schon div. Male bei Aufführungen in Köln als Gast u. kenne den Willy noch aus den 60er Jahren aus dem Fernsehen, als die Aufführungen noch Strassenfeger waren (wie beim Ohnsorg-Theater)u. es nur ein einziges Fernsehprogramm gab!!Und vor allen Dingen erinnere ich mich noch genau daran, wie sehr meine Oma immer über den Willy u. seine Possenreissereien gelacht, ja geschrien hat! Es war damals wohl für die Kriegsgeneration nach endlosen Kriegsjahren u. Bombennächten eine regelrechte Befreiung, über einfachen Klamauk richtig herzhaft lachen zu können...Mein Opa war da immer eher eifersüchtig auf den Willy....("Über so ne Blödsinn kann ich nitt lache!"). Jaja, lang ist's her, Millowitsch- und Ohnsorgtheater haben uns in schweren Zeiten geholfen zu lachen u. zu vergessen, was für Sorgen u. Nöte damals noch herrschten. Und es ist schön, dass dieses Theater auch heute noch existiert, wenn auch mit vielen neuen, moderneren Stücken- oder gar als Aufmarschbühne für div. Bands in den Spielpausen genutzt wird. Immerhin ist das Millowitsch-Theater m.W. nach das Einzige, welches nicht von der Stadt subventioniert wird!! Und des Willy's Ursprung oder der seiner Vorfahren war in Düsseldorf!!! (das Puppentheater!!). Das freut mich als gebürtigen Düsseldorfer natürlich besonders..............Weiterhin viel Erfolg mit dieser schönen Seite. Als Anregung -abgekupfert bzw. animiert durch die Webseite vom Ohnsorg-Theater- würde ich noch geben, dass die beliebten u. inzw. teilweise verstorbenen "Stars" des Theaters mal bildlich vorgestellt werden könnten, das wäre doch noch was...!
    Liebe Grüsse vom unteren Rhein